Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Zwei leicht Verletzte bei Küchenbrand

Am Samstag, den 17. August 2019 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Dachau, Günding und Gröbenried-Eschenried zu einem gemeldeten Zimmerbrand in der Josef-Scheidl-Straße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der FF Dachau waren die zwei Damen, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Haus aufgehalten hatten, bereits im Freien. Die Hausbewohnerin und ihre Pflegerin wurden vom Rettungsdienst versorgt. Ein Nachbar hatte das Feuer bereits mit einem vor dem Haus liegenden Gartenschlauch gelöscht. Ein Atemschutztrupp rückte mit einem Kleinlöschgerät in die Brandwohnung im Erdgeschoss vor, kontrollierten die Küchenzeile mit der Wärmebildkamera. Der Trupp entfernte die völlig verschmorte Dunstabzugshaube und benetzte den umliegenden Bereich zur Sicherheit mit etwas Wasser. Anschließend kontrollierten die Kameraden auch die Räume in Obergeschoss. Parallel belüfteten weitere Einsatzkräfte das gesamte Gebäude mittels Hochdrucklüfter. Nach einer guten halben Stunde war der Einsatz beendet und die letzten Einsatzkräfte rückten wieder ab.
Vorschaubuidl Vorschaubuidl





Veröffentlicht am 25.08.2019