Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


2. Leistungsprüfung Wasser im Jahr 2013

Erneut haben neun Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dachau erfolgreich die Leistungsprüfung Wasser absolviert. Zwei Wochen bereiteten sich eine Frau und acht Männer auf die Prüfung vor.
Neben der Vorführung von einsatzrelevanten Knoten und Gerätekunde, musste auch ein Standartbrandeinsatz dargestellt werden. Hierbei wurde ein Wohnungsbrand im Erdgeschoss ohne Gefahr für Personen angenommen. Neben dem direkten Löschangriff galt es, die Wasserversorgung aufzubauen, die Einsatzstelle abzusichern und einen Sicherungstrupp bereitzustellen. Anschließend folgte der Aufbau einer Saugleitung. Diese wird im Einsatz zur Wasserentnahme aus offenen Gewässern benötigt.
  VorschaubuidlVorschaubuidl
Für die Übungen gibt es bestimmt Zeitvorgaben, aber neben der Geschwindigkeit zählt auch, möglichst keine Fehler zu machen. Die Schiedsrichter(innen) Sylvia Dürr, Monika Schneider und Hans Furtmayer schauten den Prüflingen genau zu und bewerteten anschließend ihre Arbeit. Einen, im Echteinsatz schwerwiegenden Patzer, mussten sie mit Fehlerpunkten bewerten, ein weiterer, zu Unrecht bewerteter Fehler, wurde fairerweise wieder abgezogen. Zum Abschluss überreichten sie den Teilnehmern die erarbeiteten Abzeichen.
Kommandant Konrad Tonhauser gratulierte den Teilnehmern zu Ihrer Leistung und bedankte sich auch für Ihr Engagement. Zu den Zuschauern gehörten auch Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die sich auf ihre Leistungsprüfung am 29. September im Rahmen des Feuerwehraktionstages in Hebertshausen vorbereiteten.
Gruppe
Auf dem Gruppenfoto je von links:
Hintere Reihe: Konrad Tonhauser (Kommandant), Adrian Kirner, Thomas Peters, Florian Scharf, Sebastian Putfarken, Axel Stiefermann
Vordere Reihe: Ferdinand Hauß, Kilian Zotz, Stefan Eichele, Lisa Hauke, Sylvia Dürr(Schiedsrichterin), Monika Schneider(Schiedsrichterin), Hans Furtmayer (Schiedsrichter)






Veröffentlicht am 22.09.2013