Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Zimmerbrand

Am Montag, 06.03.2006, wurde die Freiwillige Feuerwehr Dachau kurz vor 20 Uhr mit dem Stichwort "verdächtige Rauchentwicklung in der Frühlingsstraße" alarmiert. Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten den Brandherd, eine Küchenzeile, im Erdgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses schnell lokalisieren.
"Vor der Brandbekämpfung galt es zunächst, die Bewohner der darüber liegenden Wohnungen in Sicherheit zu bringen, so Einsatzleiter Alexander Hölzl. Ein Trupp ging anschließend unter Schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor, ein zweiter suchte, ebenfalls unter Atemschutz, das Gebäude nach weiteren Personen ab.
Nach wenigen Minuten wurde "Feuer aus" an die Einsatzzentrale gemeldet. Anschließend wurden die Räume mit Hilfe der Wärmebildkamera nach Brandnestern untersucht und das Gebäude belüftet. Nach einer Stunde konnten die 30 Einsatzkräfte wieder abrücken.
Für die Dauer des Einsatzes musste die Frühlingsstraße für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Vor der Freigabe streute ein Fahrzeug des Stadtbauhofes noch mal Salz auf die Fahrbahn.






Veröffentlicht am 06.03.2006