Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Scheunenbrand in Neuhimmelreich

In der Nacht vom 03. auf 04. Mai. 2006 brannte in Neuhimmelreich eine etwa 75 m² große Scheune nieder.
Die Freiwillige Feuerwehr Dachau wurde um 00:37 Uhr alarmiert und rückte mit drei Löschfahrzeugen und der Drehleiter aus. Beim Eintreffen stand die Scheune bereits in Vollbrand. Den Einsatzkräften blieb nur die Möglichkeit, die Scheune kontrolliert niederbrennen zu lassen. Mit drei C-Rohren konnte ein Übergreifen des Brandes auf umliegende Bäume und ein Gebäude verhindert werden.
Ein Traktor holte die eingelagerten Heuballen aus der Scheune, welche anschließend abgelöscht wurden. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Günding nachalarmiert. Nach eineinhalb Stunden waren alle Glutnester gelöscht und die 40 Einsatzkräfte aus Dachau und 20 aus Günding verließen die Brandstelle.







Veröffentlicht am 04.05.2006