Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Rauchentwicklung in der Karl-Benz-Straße

Aus unbekannten Gründen kam es in einem Labor für Brandversuche in der Karl-Benz-Straße am 24. September 2007 gegen 19:30 Uhr zu einer Rauchentwicklung.
Da das Labor in einem Teil eines größeren Gebäudes eingerichtet ist, dies jedoch von außen nicht sofort erkennbar war, gingen die zuerst eintreffenden Kräfte von einer größeren Gefahrenlage aus. Daraufhin wurde die Alarmstufe erhöht und umliegende Feuerwehren alarmiert. Zum Glück stellte sich nach kurzer Zeit heraus, dass es lediglich in einem Versuchsofen schmorte, so konnten die nachalarmierten Kräfte wieder abrücken. Die Versuchsanordnung wurde ins Freie gebracht und abgelöscht, die Räumlichkeiten belüftet.
Nach einer Stunde verließen die letzten der ca. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Dachau die Einsatzstelle.





Veröffentlicht am 24.09.2007