Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Weihnachtsfeier der Dachauer Feuerwehr

Auf der Weihnachtsfeier blickten die Dachauer Feuerwehrler auf ein ereignisreiches Jahr 2005 mit über 280 Einsätzen zurück und wurden traditionell durch den Kameraden Sepp Rauch und die Dachauer Saiten- und Pfeifenmusik mit besinnlichen und heiteren Versen und Musikstücken auf die stade Zeit eingestimmt.
Der Vorstandvorsitzende Ludwig Holze dankte bei seiner Ansprache allen Mitgliedern im Einsatzdienst und deren Angehörigen, sowie den Senioren, die im Jubiläumsjahr der Stadt Dachau unzählige Stunden für das Gelingen diverser Veranstaltungen geopfert haben. Kommandant Konrad Tonhauser bedankte sich bei Oberbürgermeister Peter Bürgel und dem gesamten Stadtrat für die große Unterstützung, die finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen, um die notwendige Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik halten zu können. Im Anschluss zeichneten die Herren den Kamerad Guido Glück für seine 25 jährige aktive Dienstzeit und den Kamerad (und Kreisbrandrat) Rudolf Reimoser für seine 40 jährige aktive Dienstzeit bei der Feuerwehr Dachau aus.

Im zweiten Teil der Feier gaben die Kameraden Stefan Fichtl, Walter Ganslmair, Ludwig Holze, Lothar Schürg, Konrad Tonhauser, Ernst Reischl und Kurt Zehrer eine "Einsatzvorbesprechung beim Kochwirt" zum besten, wie es Ludwig Thoma nicht besser hätte erzählen können.

Auf dem Bild 1 v.l.n.r.: Oberbürgermeister Peter Bürgel, Konrad Tonhauser (Kommandant), Ludwig Holze (Vereinsvorsitzender), Rudolf Reimoser (Kreisbrandrat), Guido Glück





Veröffentlicht am 14.12.2005