Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


BMA-Wochen bei der Feuerwehr Dachau

Die Freiwillige Feuerwehr Dachau wurde im April zu insgesamt 42 Einsätzen alarmiert, 22 davon waren Technische Hilfeleistungen und 20 Brandeinsätze, 14 davon mit dem Stichwort „ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA)“.
Alle BMA-Alarme waren Fehl- oder Täuschungsalarme. Das ist auf der einen Seite positiv, da derartige Anlagen in Gebäuden mit hohem Gefährdungspotential für Menschen und Sachwerten (z. B. Alten- und Pflegeheime, Hotels, Krankenhäuser, Firmen oder Museen) eingebaut sind und hier der Ernstfall schlimme Folgen haben kann.
Auf der anderen Seite stellen diese Alarme eine enorme Belastung für die Einsatzkräfte dar. Da es sich bei allen Feuerwehr-Einsatzkräften um Ehrenamtliche handelt und sie ihre „normalen“ Arbeitsstellen verlassen, ihre Zeit mit Familien und Freunden oder den Schlaf opfern, ist es für sie frustrierend, immer wieder „umsonst“ auszurücken. Das verstärkt sich nochmals, wenn das ein oder andere Objekt mehrfach bzw. regelmäßig angefahren werden muss.
Vorschaubuidl





Veröffentlicht am 02.05.2019