Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Kräfte aus Karlsfeld und Dachau üben gemeinsam

„Brand eine Landwirtschaftlichen Anwesens in Karlsfeld, Münchner Straße, mehrere Personen vermisst“ so lautete die Alarmmeldung am Donnerstag, den 14. Mai 2009 kurz nach 19 Uhr für die Feuerwehren aus Karlsfeld und Dachau. Zum Glück handelte es sich dabei um eine Übung.
Die Feuerwehr Karlsfeld war wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort, begann mit der Erkundung und baute parallel eine Wasserleitung auf um die Brandbekämpfung einzuleiten. „Oberste Priorität hat immer die Menschenrettung“ so Roland Gerhager von der FF Karlsfeld, einer der Kameraden, welche die Übung ausgearbeitet haben, später bei der Nachbesprechung. „Die Menschenrettung hat auch sehr gut geklappt“ so Gerhager weiter. Der Einsatzleiter aus Karlsfeld hat gleich zwei Trupps mit umluftunabhängigem Atemschutz ausrüsten und ins Gebäude vorgehen lassen. Von der Feuerwehr Dachau wurden noch mal zwei Atemschutztrupps gestellt, welche die ersten Kräfte unterstützten.
Von den vorgehenden Einsatzkräften wurden drei Personen aus dem Haus gerettet. Eine weitere Person wurde über eine Steckleiter aus dem ersten Stock in Sicherheit gebracht. Nach der Personenrettung erfolgte die Brandbekämpfung im Gebäude und von außen über mehrere Rohre. Nach gut 45 Minuten war die Übung beendet.

Kreisbrandmeister Maximilian Kaltner lobte die Kommunikation zwischen den vorgehenden Trupps und den Gruppenführern, der Dachauer Zugführer Matthias Wiedmann, der mit Gerhager und Kaltner die Übung vorbereitet hatte sprach allerdings die mangelnde Kommunikation zwischen den Führungskräften der beiden Wehren an. „Man hätte eine gemeinsame Einsatzleitung aufbauen sollen“ so Wiedmann.
Die Kommandanten beider Wehren bedankten sich bei den über 40 Einsatzkräften und sicherten für die Zukunft weitere gemeinsame Übungen zu. „Nur so können wir auch bei Einsätzen reibungslos zusammenarbeiten“ so Peter Simkaitis, Stellvertretender Kommandant der FF Karlsfeld, zum Abschluss.






Veröffentlicht am 16.05.2009