Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Sturmtief Bianca verschont Dachau weitgehend

Am Donnerstag, den 27. Februar 2020 wirbelte das Sturmtief Bianca über den Landkreis hinweg. Orkanartigen Böen, Regen und Schnee bescherten den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Dachau zum Glück nur wenig Arbeit. Um 19:14 Uhr wurde die überflutete Fahrbahn der Alten-Römer-Straße gemeldet.
Auf Höhe der Würmmühle wurden die Gullys kurzzeitig dem Starkregen nicht her, bis zum Eintreffen der Kräfte war die Fahrbahn jedoch wieder ungehindert befahrbar.
Um kurz nach 22:30 Uhr wurden von der Leitstelle noch ein „Ast über den Gleisen“ auf Höhe des Stadtbahnhofes sowie ein „Baum über Fahrbahn“ in der Pater-Roth-Straße gemeldet. Die Kontrolle des Gleisbereichs an der Freisinger Straße verlief ohne Feststellung, den Baum in der Pater-Roth-Straße beseitigten die Einsatzkräfte mit einer Motorsäge. Nach etwa einer halben Stunde waren die Einsätze beendet und in der Nacht kamen keine weiteren dazu.
Vorschaubuidl Vorschaubuidl





Veröffentlicht am 27.02.2020