Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Ein „Neuer“ gewinnt traditionelles Schafkopfturnier der FF Dachau

Alle Jahre wieder – nein es ist noch nicht Weihnachten – so hat die Freiwillige Feuerwehr Dachau auch heuer wieder ihr mit 32 Teilnehmern sehr gut besuchtes Schafkopfturnier ausgetragen. Turnierleiter Andreas Schmirler dankte den fünf Frauen und 27 Männern für die rege Teilnahme und freute sich sehr, dass er auch in diesem Jahr wieder mehrere „Neue“ begrüßen konnte. Zwei „Neue“ hatten am Ende des Abends auch die Nase vorn und verwiesen die Routiniers auf die Plätze. Mit 65 Punkten belegte Alexander Lerchl Platz eins, mit deutlichem Abstand (38 Punkte) folgte Peter Moosrainer. Thomas Jakob landete auf Platz drei, wobei er dieselbe Punktzahl hatte wie Peter Moosrainer, aber er hatte weniger Solo gespielt. Letzter wurde Wolfgang Rönsch und erhielt einen stattlichen Trostpreis.
Mit seinem 10. Platz gewann heuer Norbert Winter die inoffizielle „Politikerwertung“ gegen die dritte Bürgermeisterin Gertrud Schmidt-Podolsky, sie folgte auf Platz 17. Direkt dahinter auf Platz 18 landete Horst Ullmann.
Bei der einzigen Familienwertung hatte diesmal Kurt Blank die Nase vorn. Andreas Schmirler und der stellvertretende Vereinsvorsitzende Sebastian Fritsch übergaben die Preise.






Veröffentlicht am 24.11.2019