Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Grillfest bei herrlichem Wetter

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Dachau wieder ihr jährliches Grillfest. Nach dem kurzen Schauer am Nachmittag feierten die Vereinsmitglieder mit ihren Angehörigen bei herrlichem Wetter bis spät in die Nacht. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Florian Hartmann bedankten sich die Vereinsvorsitzenden Stefan Fichtl und Sebastian Fritsch, sowie die Kommandanten der Ortsteilfeuerwehr Pellheim, Engelbert Metz und Markus Fottner, bei den ehemaligen Kommandanten Konrad Tonhauser und Kurt Zehrer für ihre 18 jährige Tätigkeit. In dieser Zeit haben sie sich in besonderem Maße für die Belange beider Feuerwehren eingesetzt. „Mit den Geschenken möchte man etwas für ihr leibliches Wohlergehen tun und hofft, dass sie die „einsatzfreie Zeit“ genießen können“ so die Laudatoren.

Stefan Fichtl freut es aber auch, dass es gelungen ist, den Vereinsvorstand zu verjüngen und „die Feuerwehr“ gemeinsam mit den neuen Kommandanten Thomas Hüller und Gerd Lobmeier in die Zukunft zu führen.
Dass die Feuerwehr auch während eines Vereinsfestes immer einsatzbereit ist, wurde an diesem Abend gleich zweimal unter Beweis gestellt. Zunächst wurden die Kräfte um 20:30 Uhr zu einer Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall in die Münchner Straße gerufen. Dieser Einsatz dauerte eine Stunde. Gegen 23:40 Uhr lösten dann erneut die Funkmeldeempfänger und der Hausalarm aus. Jetzt wurde ein außer Kontrolle geratenes Lagerfeuer an der Schinderkreppe gemeldet, welches auch schon auf Bäume übergegriffen hätte. Beim Eintreffen fand man jedoch nur ein bewachtes, fast niedergebranntes Lagerfeuer vor und nach einer kurzen Belehrung durch die Kräfte der Polizei und Feuerwehr konnte man zum Grillfest zurückkehren.






Veröffentlicht am 14.07.2015