Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Drehleiterausbildung am Wochenende in Dachau und Indersdorf

Am kommenden Wochenende 02.05. bis 04.05.2014 findet im Dachauer Gerätehaus eine Drehleiterausbildung für Mitglieder der Wehren aus Dachau und Markt Indersdorf statt. Die praktischen Übungen werden im Stadtgebiet bzw. in der Marktgemeinde durchgeführt. Dabei kann es zu Lärmbelästigungen und Verkehrsbehinderungen kommen, für die bereits heute um Verständnis gebeten wird.
Die Drehleiter ist eines der wichtigsten Fahrzeuge bei den Feuerwehren. Sie kommt bei Bränden aber auch sehr häufig bei Personenrettungen und Sturmschäden, den so genannten technischen Hilfeleistungen, zum Einsatz.
In der Regel werden die Drehleiterausbildungen an einer der drei staatlichen Feuerwehrschulen durchgeführt und dauern fünf Tage. Die Plätze dort sind sehr begrenzt und daher schwer zu bekommen. Um eine zeitnahe Ausbildung mehrerer Kräfte zu ermöglichen, wurde eine Standortschulung gebucht. Hierzu kommen zwei Lehrkräfte der Feuerwehrschule nach Dachau und bilden das hiesiges Personal aus.

Gerade bei diesem Lehrgang sind die praktischen Übungen sehr wichtig. Es ist nicht damit getan, das Fahrzeug zur Einsatzstelle zu fahren, sondern dort muss es auch optimal platziert werden, um bestmöglich eingesetzt zu werden. Das kann nicht im Lehrsaal vermittelt werden, dazu muss vor Ort geübt, geübt und nochmals geübt werden. So werden an den drei Tagen verschiedene Objekte angefahren und dort mehrfach „angeleitert“, wie es im Fachjargon heißt. Am Freitag und Sonntag dauern die Übungen bis etwa 19:00 Uhr, am Samstag bis 22:00 Uhr, da die Drehleiter auch nachts zum Einsatz kommt und da Freileitungen und andere Hindernisse schwer zu erkennen sind.





Veröffentlicht am 02.05.2014