Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Einsatzkräfte stellen sich der Leistungsprüfung

Neun Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dachau haben am Freitag, den 17. Mai 2013 die Leistungsprüfung Wasser erfolgreich absolviert.
Zwei Wochen bereiteten sich eine Frau und acht Männer auf die Prüfung vor. Gruppenführer und Ausbilder war der Kreisbrandmeister Maximilian Reimoser.
Neben der Vorführung von einsatzrelevanten Knoten und Gerätekunde, musste auch ein Standartbrandeinsatz dargestellt werden. Hierbei wurde ein Wohnungsbrand im Erdgeschoss ohne Gefahr für Personen angenommen. Neben dem direkten Löschangriff galt es, die Wasserversorgung aufzubauen, die Einsatzstelle abzusichern und einen Sicherungstrupp bereitzustellen. Anschließend folgte der Aufbau einer Saugleitung. Diese wird im Einsatz zur Wasserentnahme aus offenen Gewässern benötigt.
Für die Übungen gibt es bestimmt Zeitvorgaben, aber neben der Geschwindigkeit zählt auch, möglichst keine Fehler zu machen. Die drei Prüfer, Kreisbrandinspektor Georg Reischl, Hans Furtmayer und Jörg Umbach schauten den Prüflingen genau zu und bewerteten anschließend ihre Arbeit. Sie waren mit der Leistung sehr zufrieden und überreichten allen Teilnehmern die erarbeiteten Abzeichen.


Stehend: Jörg Umbach, Hans Furtmayer, Georg Reischl, Josef Merk, Alexander Rudolph, Daniel Franzkowiak, Florian Rösch, Maximilian Reimoser (Ausbilder), Konrad Tonhauser (Kommandant), Thomas Hüller (Zugführer)
Kniend: Julia Ecker, Lukas Kölbl, Valentin Wacht, Ludwig Gröschner, Jürgen Eder (Zugführer)





Veröffentlicht am 27.05.2013