Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Einsatzreiche Weihnachtstage

Die Weihnachtsfeiertage bescherten der Dachauer Feuerwehr fünf Einsätze. Aus bisher unbekannter Ursache kam am 23.12. ein Pkw gegen 22.00 Uhr von der der Bayernwerkstraße ab und landete kopfüber in dem Entwässerungsgraben. Die Feuerwehr musste die Einsatzstelle ausleuchten und unterstützte den Abschleppdienst bei der Fahrzeugbergung.
Am 24.12. um 19.00 Uhr mussten die Kameraden einen Hydranten in der Schlossstraße abdichten, am 25.12. um 11.00 Uhr verlor ein Pkw in der Anton-Günter-Straße Öl und um 19.00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert um eine Wohnung zu öffnen, in der eine hilflose Person war. Der zweite Weihnachtsfeiertag bescherte den Einsatzkräften schließlich noch einen Brandalarm. In der Freisinger Straße war es in einem Gasofen zu einer Stickflamme gekommen. Wie Einsatzleiter Matthias Wiedmann berichtet, war etwas Fett in Brand geraten. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren die Flammen bereits wieder erloschen, so dass ein Eingreifen nicht mehr notwendig war und der Weihnachtsbraten wenig später auf den Tisch kommen konnte. 





Veröffentlicht am 26.12.2006