Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Tierrettung am Stadtweiher

Warnung davor, Eisflächen zu betreten

Die Freiwillige Feuerwehr Dachau musste heute, Donnerstag 09.02.2006, einen Hund aus dem Stadtweiher retten. Der Hund betrat vermutlich aufgrund seines Instinktes die Eisfläche um Enten zu jagen. Dabei brach er nach ein paar Metern im Eis ein. Die Hundebesitzerin alarmierte die Rettungskräfte. Die nach wenigen Minuten am Stadtweiher eintreffenden Einsatzkräfte begaben sich mit einer Eisrettungsplattform an die Einbruchstelle.
Nach einigen Minuten konnte das völlig erschöpfte und unterkühlte Tier seiner Besitzerin übergeben werden.
In diesem Zusammenhang warnt die Feuerwehr Dachau davor Eisflächen zu betreten.
Das Eis kann aufgrund von Strömungen, Zu- oder Abläufen oder Pflanzen im Wasser sehr unterschiedliche Tragfähigkeiten aufweisen. Diese sind meist nicht erkennbar. Es besteht Lebensgefahr.





Veröffentlicht am 09.02.2006