Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Einsätze am laufenden Band

Hin und her gerissen waren die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dachau am Samstag, den 27. Februar 2010 ab 12:40 Uhr zwischen der Ludwig-Thoma und der Freisingerstraße. Die Brandmeldeanlage eines Alten- und Pflegeheimes löste mehrfach aus. Jedes Mal nach Rückstellung der Anlage, als der Einsatzleiter „Rückfahrt ins Gerätehaus meldete“, hatte die Integrierte Leitstelle einen Folgealarm für ihn und sein Team. Zuerst brannte ein Pkw kurz vor dem Ortsausgang Etzenhausen, später wurde ein „Pkw-Überschlag“ zwischen Dachau und Hebertshausen gemeldet.
Die Flammen im Armaturenbrett waren schnell gelöscht und bei dem Überschlag gab es zum Glück keine Verletzten. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, bis das Fahrzeug vom Abschleppdienst abtransportiert wurde.
Bei den Brandalarmen handelte es sich jeweils um Fehlalarme, die vermutlich durch einen technischen Defekt verursacht wurden.
Knapp drei Stunden waren die insgesamt 20 Einsatzkräfte am Samstag unterwegs. Bereits am Vormittag waren sie einmal zu dem Alten- und Pflegeheim in der Ludwig-Thoma-Straße gerufen worden.






Veröffentlicht am 28.02.2010