Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Öl-Übung an der Würm

„Öl auf der Würm“ lautete das Übungsstichwort für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dachau. „Das Thema „Ölwehr“ ist so umfangreich, dass ein normaler Übungsabend nicht ausreicht, deshalb wurde für diese Übung ein Samstag gewählt“ so Kommandant Konrad Tonhauser.

50 Einsatzkräfte übten entlang der Kufsteiner- und Anton-Josef-Schuster-Straße mit allen Geräten zur Ölabwehr auf Gewässern. An zwei Stationen galt es Sperren zu errichten um das Öl aufzuhalten, zum einen mit einer professionellen Ölsperre, zum anderen mit einer improvisierten aus Brettern.
An zwei weiteren Stationen wurde das „Öl“ mit Spezialgeräten (Ölsanimat, Mopmatic-Wringer) abgesaugt. Mit dem Ölsanimat wird das Öl-Wasser-Gemisch aus dem Gewässer gesaugt und in einem Tank mit mehreren Kammern getrennt. Der Mopmatic-Wringer funktioniert ähnlich wie ein Wischmopp, dabei wird eine saugfähige Kordel durch das Gewässer gezogen und anschließend ausgepresst.
Nach etwa vier Stunden war die Übung beendet.






Veröffentlicht am 15.04.2008