Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Viel Arbeit zwischen den Jahren

Das letzte Wochenende im Jahr 2007 bescherte der Freiwilligen Feuerwehr Dachau noch eine Hand voll Einsätze. Am Freitag, 28.12. um 20:30 Uhr brannte ein Papiercontainer in der Danziger Straße. Da der Container direkt an einem Gebäude steht, rückten vorsichtshalber mehrere Fahrzeuge aus. Der Container war zum Glück nicht ganz gefüllt, so hatten die Einsatzkräfte den Brand schnell gelöscht und konnten nach 30 Minuten wieder abrücken. Vermutlich wurde das Feuer durch Feuerwerkskörper verursacht.

Samstagmittag gegen 13:00 Uhr musste die Fahrbahn in der Augsburger Straße auf Höhe der Einmündung Dr.-Höfler-Straße nach einem Verkehrsunfall gereinigt werden. Noch während der Arbeiten hatte die Polizei darum gebeten, anschließend zur Kreuzung Osten- Nordenstraße zu fahren, da dort Wasser aus dem Asphalt austrat. Die Kontrolle ergab, dass seitens der Feuerwehr kein Eingreifen erforderlich war, da das Wasser direkt in einen Gully ablaufen konnte und so keine Verkehrsgefährdung bestand. Die Stadtwerke wurden verständigt; sie haben umgehend mit den Reparaturarbeiten begonnen, die sich bis zum Abend hinzogen.

Um 18:53 Uhr alarmierte die Polizei erneut. Diesmal musste wegen eines Wasserschadens eine Wohnung im Simon-Warnberger-Weg geöffnet werden.

Am Sonntag, 30.12.07 um 05:04 Uhr der bisher letzte Alarm an diesem Wochenende: „Verschließen einer Wohnung nach Polizeieinsatz in der Friedrich-Ebert-Straße“, so die Alarmierungsdurchsage. Das Türschloss war jedoch so stark beschädigt, dass die Einsatzkräfte kapitulieren mussten und das Feld nach 45 Minuten für einen Profi vom Schlüsseldienst räumten.






Veröffentlicht am 30.12.2007