Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Gasaustritt an der ARAL-Tankstelle in der Alten-Römer-Straße

Die Freiwillige Feuerwehr Dachau wurde am Mittwoch, 04.10.2006 kurz nach 19 Uhr alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache war bei der Übergabestation an der ARAL-Tankstelle in der Alten-Römer-Straße eine geringe Menge Gas ausgetreten. Die Anlage wurde daraufhin außer Betrieb genommen.
Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr sperrten zunächst die Alte-Römer-Straße weiträumig ab. Anschließend wurden Messungen um die Erdgasübergabe Station vorgenommen, die aber negativ verlaufen sind. Daraufhin wurden von weitere Messungen auf dem Dach der Übergabestation im Bereich der Abluftöffnungen durchgeführt: diese waren positiv.
Da von den ebenfalls verständigten Mitarbeitern der Stadtwerke vor Ort keine Ursache bestimmt werden konnte, wurde beschlossen, die Anlage außer Betrieb zu nehmen, bis ein Sachverständiger des Anlagenerbauer weitere Untersuchungen durchführt.
Die Freiwillige Feuerwehr war mit 34 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz.





Veröffentlicht am 04.10.2006