Stadt Dachau Home
Technik > Atemschutz


Wartung und Ausbildung

Die Zentrale Atemschutzwerkstatt des Landkreises Dachau ist Aufgabe der Feuerwehr Dachau. Die Landkreisfeuerwehren können hier ihre Atemschutzgeräte, Masken und Chemieschutzanzüge prüfen und warten, sowie nach Einsätzen oder Übungen die Pressluftflaschen befüllen lassen.
SchmutzigbereichSauberbereich
Schmutzig- und Sauberbereich
Für diese sehr verantwortungsvolle Arbeit, von der die Sicherheit aller Atemschutz- bzw. Chemieschutzträger abhängt, steht eine mit dem neuesten Stand der Technik ausgestattete Atemschutzwerkstatt zur Verfügung. Um dieser Aufgabe auch weiterhin gerecht zu werden, wurde 2011 eine umfangreiche Modernisierung und Erweiterung der Atemschutzwerkstatt durchgeführt.
Die Prüf- und Wartungsarbeiten werden von den hauptamtlichen Mitarbeitern ausgeführt, die selbstverständlich entsprechend ausgebildet sind und sich laufend in Lehrgängen der Feuerwehrschulen bzw. auf Fachseminaren der Vertreiberfirmen weiterbilden.

Im Jahr 2015 wurden folgende Arbeiten erledigt:

CSA-Tr?ger
  • 133 Chemieschutzanzüge
  • 1.505 Atemschutzmasken
  • 1.466 Pressluftatmer
  • 3.132 Pressluftflaschen
Des Weiteren befindet sich im Gerätehaus auch eine Atemschutzübungsstrecke. Diese wird von der Feuerwehr Dachau und den Landkreisfeuerwehren zu Übungs- und Ausbildungszwecken genutzt.
LeiterKriechstrecke
Endlosleiter und Kriechstrecke
Die hierbei entstehenden Kosten werden, entsprechend der Kostensatzung der Stadt Dachau, durch die jeweilige Gemeinde getragen.