Stadt Dachau Home
Aktuell > aktuelle Meldung


Basismodul Modulare Trupp Ausbildung bestanden

11 Nachwuchskräfte machen sich mit der bestandenen Prüfung des MTA Basismoduls ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk

Elf Nachwuchskräfte der Freiwilligen Feuerwehre Dachau, darunter zwei Erwachsene, haben am 3. Adventswochenende das Basismodul der Modularen Truppausbildung (MTA) mit der bestandenen Prüfung abgeschlossen. Diese besteht aus einem schriftlichen Teil und einer Einsatzübung. Ziel der MTA ist die Qualifikation „Truppführer“ und damit das selbstständige Vorgehen bei Einsätzen einschließlich der Verantwortung für bis zu zwei Personen. Daneben ist man berechtigt weitergehende Lehrgänge an den Bayerischen Feuerwehrschulen zu besuchen. Die Ausbildung soll dabei einsatzbezogen und praxisnah durchgeführt werden. Ziel der Ausbildung ist der Erwerb von Kompetenzen, nicht das „Absitzen” von Stunden. Die über 18-jährigen dürfen ab diesem Tag auch Einsätze „fahren“.
Kommandant Thomas Hüller begleitete Laura Egeresi, Boris Khan, Oliver Kiessling Daniel Kreitmair, Neslihan Neylis Lukas Oberhofer, Maximilian Riedl, Luca Rössler, Paul Ressel, Melih Türk und David Westermaier durch die Prüfung und händigte den Teilnehmern schließlich ihre Zeugnisse aus. Er bedankte sich auch bei den Ausbildern für ihr Engagement, den Jugendlichen das Handwerkszeug für die nun kommenden Einsätze vermittelt zu haben. Kreisbrandinspektor (KBI) Maximilian Reimoser und Kreisbrandmeister (KBM) Martin Seidl nahmen die Prüfung ab.
Besonderer Dank und Anerkennung gebührt Boris Khan, der mit über 40 Jahren als Seiteneinsteiger zur Feuerwehr kam und sich der Ausbildung und Prüfung stellt. Er musste auch nicht lange auf seinen ersten Einsatz warten. Bereits eine Stunde nach der Prüfung saß er im Hilfeleistungslöschfahrzeug und fuhr zu einem Brandmeldeanlagen-Alarm. Auch der zweite erwachsene Teilnehmer, Melih Türk, hat in der Woche nach der Prüfung seine ersten Einsatzerfahrungen sammeln dürfen.
Vorschaubuidl
Untere Reihe v.l.: Otto Seidenberger (Ausbilder), Maximilian Reimoser (KBI und Prüfer), Thomas Hüller (Kommandant), Laura Egeresi, Lukas Oberhofer, Boris Khan, Melih Türk, Martin Seidl (KBM und Prüfer)
2. Reihe v.l.: Maximilian Riedl, Luca Rössler, Daniel Kreitmair
3. Reihe v.l.: Paul Ressel, David Westermaier, Neslihan Neylis
4. Reihe v.l.: Sebastian Schmidt (Ausbilder), Stefan Braun (Ausbilder), Oliver Kiessling
oberste Reihe v.l.: Maximilian Zundl (Ausbilder), Thorsten Schartel (Jugendwart)






Veröffentlicht am 14.12.2019